Massage Therapie


Therapeutische Massagen

Bei der therapeutischen Massage werden die Haut und tiefer liegende Gewebeschichten mechanisch behandelt. Massagen bewirken oft eine positive Beeinflussung der inneren Organe, regen Stoffwechsel und Kreislauf an und führen zu einer Mehrdurchblutung der Muskulatur.

Für welche Beschwerden hilft die therapeutische Massage?

  • Verspannungen, Verhärtungen
  • Muskelbeschwerden
  • Schulter/Nacken- und Kopfschmerzen
  • Eingeschränkter Bewegungsapparat
  • Stressabbau, Entspannung
  • Etc.


Reflexzonen Massage

Alle Organe und Muskelgruppen des Körpers werden in Reflexzonen am Ohr oder am Fuss gespiegelt. Durch Drücken oder Massieren der einzelnen Punkte können verschiedene Wirkungen erzielt werden. 

Bei folgenden Beschwerden wird häufig eine Reflexzonenmassage angewendet:

  • Schmerzen nach Verletzungen, Verstauchungen, Muskel- und Bänderzerrungen
  • Schmerzen nach operativen Eingriffen werden vermindert
  • Spannungen werden gelöst
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen
  • Rheumatoide Beschwerden, Wirbelsäulenbeschwerden
  • Entgiftung der Organe
  • Etc.

Die Reflexzonenmassage ist eine sanfte und indirekte Behandlungsmethode und kann dennoch erstaunliche Wirkungen erzielen.



Manuelle Lymphtrainage

Das Lymphgefässsystem des Körpers hat die Aufgabe, die Flüssigkeit (Lymphe) aus dem Gewebe aufzunehmen und in die Blutgefässe abzuleiten. Eine gestörte Funktionsfähigkeit dieses Drainagesystems zum Beispiel infolge von Verletzungen oder nach Operationen kann zu einer Ansammlung von Flüssigkeit in den Zellzwischenräumen führen. Als Folge davon können Schwellungen (Ödeme) entstehen. Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Massnahme, mit deren Hilfe die Motorik der Lymphgefässe angeregt und damit der Abtransport überschüssiger Gewebsflüssigkeit erleichtert werden soll. Darüber hinaus hat die Lymphdrainage eine stark entspannende und beruhigende Wirkung und sie regt das Immunsystem an.



Wirbeltherapie nach Dorn

Unser moderner Lebensstil führt häufig zu Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und letztlich zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens. Dies kann Ursache für viele Rückenprobleme sein. Aus jedem Wirbel tritt ein Nervenpaar aus, das Organ- und Gewebsbereiche versorgt, die im gleichen Körpersegment liegen.

Eine Wirbelkorrektur ...

  • des 1. Halswirbels kann Kopfschmerzen, Migäne, Schwindel, Müdigkeit etc. lösen
  • des 3. Brustwirbels versorgt die Atmungsorgane und kann z.B. Asthma und Bronchitis lindern
  • des 6. Brustwirbels kann Verdauungsprobleme lösen
  • des 3. Lendenwirbels kann bei Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden hilfreich sein
  • etc.

Die Wirbeltherapie ist eine sanfte Behandlungsform. Durch das Lösen von Fehlstellungen und Blockaden können enorme Verbesserungen im Wohlbefinden bewirkt werden.



Akupunkt Massage

Die chinesische Meridianlehre beschreibt, wie die Lebensenergie entlang bestimmter Bahnen fliesst. Je nach Befund kann es gesundheitsfördernd sein, diesen Energiefluss in bestimmten Bereichen anzuregen oder zu dämpfen. Die Akupunkt-Massage arbeitet mit mechanischem Druck, indem mit einem Metallstäbchen entlang dem Verlauf der Akupunkturmeridiane gearbeitet wird. Wie in der Akupressur werden darüber hinaus auch einzelne Akupunkturpunkte direkt stimuliert.

Sie wird v.a. eingesetzt:

  • in der Schmerztherapie
  • bei Funktionsstörungen der Organe
  • bei Erkrankungen des Bewegungsapparates

Haben Sie eine Narbe?

Wenn das Fliessen der Energie in den Meridianen behindert wird, spricht man von einem "Störfeld". Narben können solche Störfelder darstellen und Blockaden bilden. Diese bringen unseren gesamten Energiekreislauf durcheinander. Aus diesen Blockaden entstehen dann oft körperliche und seelische Beschwerden. Deshalb ist es wichtig, Narben zu entstören und regelmässig zu pflegen. 

 

Ohrakupunktur nach Nogier

 

Der französische Arzt Dr. Paul Nogier entdeckte und entwickelte vor ca. 40 Jahren die Ohrakupunktur. Genau wie bei der Fussreflexzonenmassage bildet die Ohroberfläche eine Reflexzone, auf der alle Organe des Körpers abgebildet sind. Die Untersuchung der Ohrreflexzonen erlaubt eine genaue Aussage darüber, wo Schmerzen bestehen oder welche Organe des Körpers bei unklaren Beschwerden betroffen sind.



KONTAKT

VIMEA Naturheilpraxis

 

Svjetlana Pavic 

Kasernenstrasse 15, 8180 Bülach

Telefon: 076 336 48 05

E-Mail: info@vimea.ch

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag 

7:00-12:00  | 14:00-18:30

 

 

Freitag

8:00-12:00  | 13:00-16:00

 

 

Termine nach Vereinbarung